Bundesangestelltentarifvertrag - BAT

Buchen Sie diesen Platz mit einem Banner oder Textlink: Schon für 250 Euro können Sie einen Banner (halfsize 234x50) oder Textlink mit bis zu 150 Zeichen / Laufzeit 3 Monate auf allen Einzelseiten von tarif-oed.de. Bei Interesse, einfach das Formular ausfüllen oder schreiben Sie uns E-Mail.de

Alternativ können Sie den BAT auch als PDF lesen oder ausdrucken >>>zum Download


 

Bundesangestelltentarifvertrag

- Übersicht -

. 

Abschnitt I
Geltungsbereich

§ 1 Allgemeiner Geltungsbereich

§ 1a Besonderer Geltungsbereich

§ 2 Sonderregelungen

§ 3 Ausnahmen vom Geltungsbereich

Abschnitt II
Arbeitsvertrag

§ 4 Schriftform, Nebenabreden

§ 5 Probezeit 

Abschnitt III
Allgemeine Arbeitsbedingungen

§ 6 Gelöbnis

§ 7 Ärztliche Untersuchung

§ 8 Allgemeine Pflichten

§ 9 Schweigepflicht

§ 10 Belohnungen und Geschenke

§ 11 Nebentätigkeit

§ 12 Versetzung, Abordnung,
Zuweisung

§ 13 Personalakten 

§ 14 Haftung

Abschnitt IV
Arbeitszeit

§ 15 Regelmäßige Arbeitszeit

§ 15a Arbeitszeitverkürzung
durch freie Tage

§ 15b Teilzeitbeschäftigung

§ 16 Arbeitszeit an Samstagen und Vorfesttagen

§ 16a Nichtdienstplanmäßige Arbeit 

§ 17 Überstunden

§ 18 Arbeitsversäumnis

Abschnitt V
Beschäftigungszeit, Dienstzeit

§ 19 Beschäftigungszeit 

§ 20 Dienstzeit

§ 21 Ausschlussfrist 

Abschnitt VI
Eingruppierung

§ 22 Eingruppierung

§ 23 Eingruppierung in
besonderen Fällen

§ 23a Bewährungsaufstieg
im Bereich  des Bundes und
im Bereich der Tarifgemeinschaft
deutscher Länder
 

§ 23b Fallgruppenaufstieg

§ 24 Vorübergehende Ausübung einer höherwertigen Tätigkeit

§ 25 Prüfungserfordernis

Abschnitt VII
Vergütung

§ 26 Bestandteile der Vergütung

§ 26a Bemessungsgrundsätze
für die Grundvergütung im Bereich
der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände für die unter
die Anlage 1 a fallenden Angestellten

§ 27 Grundvergütung Angestellte,
die unter Anlage 1 a fallen Für Bund
und TdL Für den Bereich der VKA Angestellte, die unter die Anlage 1b
fallen Vorweggewährung von Lebensaltersstufen/Stufen
 

§ 28 Grundvergütung der
Angestellten zwischen 18
und 21 bzw. 23 Jahren

§ 29 Ortszuschlag

§ 30 Gesamtvergütung der Angestellten unter 18 Jahren

§ 31 (gestrichen)

§ 32 (gestrichen)

§ 33 Zulagen

§ 33a Wechselschicht- und Schichtzulagen

§ 34 Vergütung Nichtvoll-
beschäftigter

§ 35 Zeitzuschläge, Überstunden- vergütung

§ 36 Berechnung und Auszahlung
der Bezüge, Vorschüsse

Abschnitt VIII
Sozialbezüge

§ 37 Krankenbezüge

§ 37a Anzeige- und
Nachweispflichten

§ 38 Forderungsübergang bei Dritthaftung

§ 39 Jubiläumszuwendungen

§ 40 Beihilfen bei Geburts-, Krankheits- und Todesfällen, Unterstützungen

§ 41 Sterbegeld

Abschnitt IX
Reisekostenvergütung, Umzugskostenvergütung, Trennungsentschädigung
(Trennungsgeld)

§ 42 Reisekostenvergütung

§ 43 Besondere Entschädigung
bei Dienstreisen an Sonn- und Feiertagen

§ 44 Umzugskostenvergütung, Trennungsentschädigung (Trennungsgeld)

§ 45 (nicht besetzt) 

Abschnitt X
Zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung

§ 46 Zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung

Abschnitt XI
Urlaub, Arbeitsbefreiung

§ 47 Erholungsurlaub

§ 48 Dauer des
Erholungsurlaubs

§ 48a Zusatzurlaub für Wechsel- schichtarbeit, Schichtarbeit und Nachtarbeit

§ 49 Zusatzurlaub

§ 50 Sonderurlaub

§ 51 Urlaubsabgeltung 

§ 52 Arbeitsbefreiung

§ 52a Fortzahlung der Vergütung bei Arbeitsausfall in besonderen Fällen

Abschnitt XII
Beendigung des Arbeitsverhältnisses

§ 53 Ordentliche Kündigung

§ 54 Außerordentliche Kündigung

§ 55 Unkündbare Angestellte

§ 56 Ausgleichszulage bei Arbeitsunfall und Berufskrankheit

§ 57 Schriftform der Kündigung

§ 58 Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Vereinbarung

§ 59 Beendigung des Arbeitsverhältnisses wegen verminderter Erwerbsfähigkeit

§ 60 Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Erreichung der Altersgrenze, Weiterbeschäftigung

§ 61 Zeugnisse und Arbeitsbescheinigungen

Abschnitt XIII
Übergangsgeld

§ 62 Voraussetzungen für die Zahlung des Übergangsgeldes

§ 63 Bemessung des Übergangsgeldes

§ 64 Auszahlung des Übergangsgeldes

Abschnitt XIV
Besondere Vorschriften

§ 65 Dienstwohnungen (Werkdienstwohnungen)

§ 66 Schutzkleidung

§ 67 Dienstkleidung

§ 68 Sachleistungen

§ 69 Anwendung beamten-
rechtlicher Vorschriften im
Bereich der Tarifgemeinschaft deutscher Länder und im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände

§ 70 Ausschlussfrist

Abschnitt XV
Übergangs- und Schlussvorschriften

§ 71 Übergangsregelung für
die Zahlung von Krankenbezügen

§ 72 Übergangsregelungen

§ 73 Schlussvorschriften

§ 74 Inkrafttreten und Laufzeit
des Tarifvertrages

 

 


 

Unsere Link-TIPPs für Tarifkräfte im öffentlichen Dienst:

I www.der-oeffentliche-dienst.de I www.die-oeffentliche-verwaltung.de I


 

 

 

 

 

 

Tarifrecht

Tarifrecht für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Der Ratgeber des DBW informiert über den neuen Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), der zum 1. Oktober 2005 in Kraft tritt und für 2,1 Mio. Beschäftigte des Bundes und der Kommunen gelten wird. Mit dem TVöD wird der alte Bundesangestelltentarifvertrag (BAT) ebenso abgelöst wie der Manteltarifvertrag für Arbeiter. Der neue Tarifvertrag unterscheidet nicht mehr zwischen Arbeitern und Angestellten. Der Ratgeber umfasst sämtliche neue tarifvertraglichen Regelungen, beispielsweise den Allgemeinen und Besonderen Teil des TVöD, das Überleitungsrecht mit den Übersichten zum Strukturausgleich, den Tarifvertrag zur sozialen Absicherung und den neuen Tarifvertrag für Auszubildende und Praktikanten. Neben einer zusammenfassenden Einführung enthält der Ratgeber auch die Entgelt-Tabellen für die Tarifbereiche Bund und VKA sowie der Tarifgebiete Ost und West.

Der Ratgeber kostet 7,50 Euro und kann per Mail bestellt werden >>>info@d-b-w.de


 

mehr zu: BAT
Startseite | Kontakt | Impressum
www.tarif-oed.de © 2021