Besitzstandsregelungen

Werben Sie mit einem Textlink: Diesen Platz können Sie mieten! Schon für 250 Euro können Sie einen Text mit 150 Zeichen / Laufzeit 3 Monate buchen, der auf bis zu 25 Einzelseiten von tarif-oed.de eingeblendet wird. Interesse? Einfach dieses Formular ausfüllen oder eine Mail an info@dbw-online.de

Besitzstandsregelungen

Im BAT war für bestimmte Tätigkeiten nach einer gewissen Anzahl von Jahren ein Aufstieg in eine höhere Vergütungsgruppe vorgesehen (Bewährungsaufstieg, Fallgruppenaufstieg). Solche Beförderungen ohne Änderung der Tätigkeit gibt es im TVöD nicht mehr. Für „Altfälle“ wurde die „Fünfzig-Prozent-Regel“ vereinbart: Nur wer bis zum 1.10.2005 mindestens die Hälfte der erforderlichen (Bewährungs-)Zeit zurückgelegt hat, bekommt eine Höhergruppierung zu dem Zeitpunkt, zu dem sie nach BAT gekommen wäre.An die Stelle der Stufenaufstiege/Lebensaltersstufen im BAT treten Entgeltstufen. Falls im Oktober 2005 nach altem Recht ein Stufenaufstieg erfolgt wäre, so wird das Vergleichsentgelt berechnet, als sei dieser Stufenaufstieg schon im September erfolgt (siehe auch DDR-Lehrbefähigung).


 

Startseite | Kontakt | Impressum
www.tarif-oed.de © 2018
Neues Tarifrecht
Einfach Bild
anklicken
Hier finden Sie auf 288 Seiten alles Wichtige zum Neuen Tarifrecht (TVöD) bei Bund und Gemeinden des öffentlichen Dienstes. Der Ratgeber kostet nur 7,50 Euro.
>>> hier bestellen